Über uns

Korysuyo entstammt der Sprache der Quechua (die Quechua sind die grösste indigene Volksgruppe Boliviens) bedeutet: “goldenes Land”. Gerne sind wir Ihre Führer auf einer Reise durch dieses „goldene Land“.

Wir, Roberto Escobar Arnez aus Cochabamba und Katharina Cerny Escobar Arnez aus Bern, haben Korysuyo S.R.L im Jahr 2011 gegründet. Ende 2006 haben wir uns in Cochabamba niedergelassen. Wir verbringen unsere Freizeit damit, die Region zu Fuss oder auf dem Mountainbike zu erkunden und halten dabei auch immer Ausschau nach attraktiven Kletterrouten. Korysuyo entstand aus unserer Leidenschaft für Outdooraktivitäten, unserem Interesse an der kulturellen Vielfalt Boliviens und dem Wunsch, unsere „Entdeckungen“, unsere Liebe für dieses wunderschöne, faszinierende Land, mit Besuchern aus aller Welt zu teilen.

Roberto und Katty

Roberto Escobar Arnez ist in Cochabamba geboren und aufgewachsen, spricht Spanisch, Quechua, Englisch. Studiert Tourismus und Hotellerie, hat langjährige Erfahrung im organisieren und durchführen von Ausflügen und Rundreisen.

Katharina Cerny Escobar Arnez, geboren und aufgewachsen in Bern, studierte Sozialanthropologie, Spanisch und Kommunikationswissenschaften an der Universität Fribourg. Spricht Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch, Quechua. Während ihrer Arbeit als Projektverantwortliche in einer bolivianischen NRO konnte sie die vielfältige bolivianische Realität von innen kennenlernen.